Mit unseren Haarverlängerungen können wir zaubern

Wunderbar langes Haar. Atemberaubendes Volumen. Sensationelle Farbeffekte. Durch die spezielle Bondings-Form und die Art der Einarbeitung sorgen wir für absolut 
natürlich fallendes Haar. Eigenhaar und Extensions bilden gemeinsam ein harmonisches Ganzes. Sie genießen einen völlig neuen Tragekomfort.

Traumhaare für jede Frau

Hochwertige echte Haare und innovative Techniken eröffnen für uns als ausgewiesene Spezialisten immer wieder neue Styling-Dimensionen. Langes und herrlich dichtes Haar – der Traum jeder Frau – sind plötzlich auch am Oberkopf und am Pony machbar. Das bedeutet, dass wir auch bei Problemen mit zu dünnem und feinem Haar eine Lösung anbieten könnten. Es ist ein herrliches Gefühl, wenn man die seidigen Extensions zum ersten Mal in Händen hält. Geschmeidig, wie nur die hochwertigsten Haare es sein können. Man kann so etwas nicht im Katalog oder über das Internet bestellen.

Unsichtbare Verbindungen

Gedacht für die höchsten Ansprüche der Top-Stylisten, bietet unser Bondig-System eine unerreichte Flexibilität. So sind wir jederzeit in der Lage, die Extensions in jede beliebige Haarlänge oder Strähnenstärke einzupassen. Natürlich richten wir uns beim Suchen nach den passenden Strähnen für unsere Kundin nicht nur nach deren eignen Haaren, sondern auch nach dem Kostenrahmen, der uns vorgegeben wird. 
Bei einer Haarverlängerung entscheiden aber nicht alleine die Qualität der Haare und die Bonding-Methode über den Look. Vielmehr ist hier höchste Handwerkskunst gefragt. Viele Friseure glauben ja, die Technik zu beherrschen, sind allerdings mit der Handhabung oft schlichtweg überfordert. Natürlich wird viel geschult und getestet. Aber ein Friseursalon ist nun mal kein Labor. Ich kann verstehen, dass viele Kollegen ihre liebe Müh´ mit den komplexen Methoden der Haarverlängerung haben.

Höchste Handwerkskunst gefordert

Wenn Extensions eingeschnitten werden, dann sollte man außerdem nicht nur gut, sondern hervorragend Haare schneiden können. Es kann also nicht verwundern, wenn man gerade im Zweithaar-Bereich hin und wieder gruselige Ergebnisse sieht. Denn gerade, wenn Zweithaar oder Extensions unsichtbar mit dem Eigenhaar verbunden werden, ist weit überdurchschnittliche Handwerkskunst gefordert. Nur dann kann das „neue super Haar“ auch unerkannt als Eigenhaar durchgehen. Die berühmte Schauspielerin Anja Kruse schrieb uns hierzu: „Es wurde sogar auf die obligatorische Perücke für meine Rolle verzichtet, weil die „neue Mähne“ von Euch so sensationell gut aussieht“

Menü